Täglicher Archiv: ETF

Die unerkannte Gefahr ETF

unerkannte Gefahr ETF

ETF werden in den Medien und sogar von den s.g. Verbraucherschützern als „EierlegendeWollMilchSau“ angepriesen. Immer mehr Berater, Influenzer oder FinanzCoaches springen auf den Zug auf und wollen mit Webinaren und E-Books am Hype um die ETF Geld verdienen. Das kommt bei vielen Verbrauchern sogar ganz gut an, da das Finanzwissen der Deutschen bekanntlich so gut wie gar nicht entwickelt ist. Zu leicht werden Medienberichten und logisch klingende Argumente ohne jegliche Prüfung für wahr und richtig gehalten.

Wer diese Aussagen ungeprüft und ohne tieferes Hintergrundwissen glaubt, begibt sich in eine möglicherweise teure Falle! Die unerkannte Gefahr ETF kann Anlegern viel wertvolles Geld kosten.

ETF eigenen sich nur in sehr wenigen Ausnahmefällen für Privatanleger und Laien. In den Händen von Profis machen ein paar wenige, ausgesuchte ETF durchaus Sinn.

Bereits seit vielen Jahren versuche ich auf die unerkannte Gefahr ETF aufmerksam zu machen und die falschen Aussagen in den Medien zu ETF zu widerlegen.

Heute spreche ich über Fakten zu Risiken von ETF für unwissende Privatanleger, die kein ETF-Jünger widerlegen kann.

6 typische Fehler der Kapitalanleger

Fehler der Kapitalanleger

6 typische Fehler der Kapitalanleger

Ob Profi, Fortgeschrittener oder Anfänger. Bei der Kapitalanlage machen wir alle Fehler. Häufig sind es charakterliche Schwächen, die nicht einmal im täglichen Leben zu bemerken sind. Viele Fehler resultieren jedoch aus mangelndem Finanzwissen und Fehleinschätzungen über das eigene Finanzwissen. Gefährlich und verlustreich wird es dann, wenn die objektive Selbsteinschätzung und Finanzwissen nur unzureichend vorhanden sind.

Nachfolgend zeige ich 6 typische Fehler der Kapitalanleger auf und versuche zu erklären, woher sie stammen und wie diese Fehler zu vermeiden sind.

Änderungen im DAX und MDAX ab September 2021

Die Börsen und der Ukraine-Russland-Krieg

Große Änderungen in den deutschen Aktienindizes ab September 2021

Aus DAX-30 wird DAX-40

Ab dem 20.09.2021 wird der Deutsche Aktienindex (DAX) um 10 Aktiengesellschaften vergrößert. Die 10 neuen Unternehmen kommen aus dem MDAX – dem Index der mittelgroßen Unternehmen Deutschlands – der sich dadurch von 60 auf 50 Firmen verkleinert.

Neben der zahlenmäßigen Veränderung der Indizes gibt es auch veränderte Regeln im DAX und seine Brüder.

Was ändert sich am Reglement für den DAX?

Aktive oder passive Fonds – Welches sind die besseren ?

unerkannte Gefahr ETF

Aktive oder passive Fonds – Welche sind die besseren? Der Markt der passiven börsengehandelten Indexfonds (ETF) in Deutschland explodiert geradezu.  Ende 2016 wurden an europäischen Börsen rund 1.500 verschiedene ETF mit einem Gesamtvermögen von über € 515 Milliarden gehandelt. Allein bei deutschen Direktbanken werden monatlich ca. € 52 Millionen in ETF-Sparpläne investiert. Hier sind die […]

Das Märchen von den besseren ETF

Das Märchen von den besseren ETF Seit der Zulassung der ersten „Exchange traded Funds“ (ETF) in Deutschland im Jahr 2000, wird immer wieder behauptet, dass ETFs „besser“ für Anleger sein, als „normale“ aktiv verwaltete Investmentfonds. Häufig werden dabei folgende drei Behauptungen als Fakten kolportiert: ETF sind kostengünstiger als aktiv verwaltete Fonds. ETF haben eine bessere […]